Topbild
STORCK Ausbaugesellschaft mbH

Was bedeutet Niederdruckstrahltechnik?:

Niederdruckstrahltechnik auch Softstrahltechnik genannt, ist die Zauberformel, mit der sich Verunreinigungen und Altbeschichtungen rückstandslos und schonend entfernen lassen wie zum Beispiel die Antifoulingbeschichtung von Booten.

Bei diesem Verfahren bleibt der Untergrund unbeschädigt. Es ist auf nahezu allen Oberflächen bzw. Untergründen einsetzbar durch die Verwendung von verschiedener Strahlmittel. Eine anschließende Beschichtung schützt vor agressiven umwelt- und witterungsbedingten Einflüssen.

Diese kostengünstige und umweltschonende Technik verzichtet auf Wasser, flüssige und vor allem chemische Reinigungsmittel und ist so extrem flexibel einsetzbar. Auch an Orten, an denen sonst Wasser- und Sandstrahlgeräte mehr Schmutz produzieren, als sie entfernen würden. Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten: